Logo PFOTE AUFS HERZ
Über mich
Über mich

IF I EVER DID ANYTHING RIght IN MY LIFE, IT WAS WHEN I GAVE MY HEART TO A DOG. 

– UNBEKANNT-
Ich und Triana in den Bergen Paxmal

ÜBER MICH

Bereits als Kind liebte ich die Gesellschaft von Tieren. Ich darf mich glücklich schätzen, dass ich mit allerlei Haustieren aufwachsen durfte. Aber erst im Alter von  9 Jahren ging mein sehnlichster Wunsch in Erfüllung und ich bekam die Labradorhündin Rexi. Ich machte alles mit ihr. Sie war meine beste Freundin und stete Wegbegleiterin. 

Viele Jahre nach meinem Wegzug von zu Hause lebte ich ohne Hund. Doch ich wusste immer, dass der Tag kommen wird und ich wieder eine Fellnase Meine nennen werde. 

Im Jahr 2018, nach einer langen Rucksackreise, und mehr aus Zufall, denn aus aktiver Suche, fand ich Triana. Oder sie fand mich – man weiss es nicht so genau. Meine Tierschutzhündin aus Spanien (Melampo). Mit ihren damaligen ca. drei Jahren hatte sie bereits vieles (Unschönes) erlebt. Und war vor mir bereits mehrfach vermittelt gewesen. Sie zog bei mir ein, stahl mir mein Herz und strapazierte meine Nerven. Bei mir flossen regelmässig Tränen der Verzweiflung, der Überforderung, aber auch aus Freude und Stolz.

Viele Hundetrainer wurden ausprobiert. Viele Methoden mir nahe gelegt. Da sich die meisten Ratschläge und Vorgehensweisen für mich nicht stimmig anfühlten, entschied ich mich zur eigenen Ausbildung als Hundetrainerin. Aber ich wollte keine konventionelle Trainerin werden. Mir war wichtig, dass ich das Lebewesen Hund mit all seinen Facetten kennenlerne, die Sprache der Hunde verstehe und auf Augenhöhe mit ihnen agieren kann. Ich wollte keine Befehlsempfänger herantrainieren. Sondern die Einzigartigkeit jedes einzelnen Hundes verstehen lernen und so ihren Haltern Lösungen anbieten können, welche ohne (die leider noch immer verbreiteten) Druckausübungen oder vermeintlichen Dominanztheorien auskommen. Ich fand diese Ausbildung bei NF Footstep. 

Ich bin dankbar, dass ich stets auf mein Herz gehört habe und meinen Grundsätzen in Umgang mit Hunden treu geblieben bin. Ich danke Triana von Herzen, dass sie dieses sensible, sturköpfige, herausfordernde jedoch absolut wundervolle Wesen ist.

Du bist in mein Leben gekracht und hast alles durcheinander gebracht. Mir die Nerven geraubt und mich schlaflose Nächte durchleiden lassen. DANKE für das. Ich wäre heute nicht da, wo ich jetzt bin ohne dich. Es würde      PFOTE AUFS HERZ ohne dich nicht geben. Du bist mit all deinen Macken und all deiner Liebe die perfekte Hündin für mich.                                                                                                   

-Von Herz zu Herz-

Triana am Tag ihrer Beschlagnahmung Tierschutzhund
Neugieriger Hund schaut in die Kamera
Claudia Geyer mit Triana am Radfahren
Triana in Action im Schnee

Das erste Bild zeigt Triana im Mai 2017, am Tag ihrer Beschlagnahmung in Spanien. Die anderen Bilder entstanden im Laufe unseres Zusammenlebens. 
Es spielt dabei keine Rolle, ob es sich beim obigen Hund um Triana oder um sonst eine geschundene Seele handelt. 

-Sie verzeihen-

-Sie lernen wieder zu vertrauen-

-Und sie lassen zu, dass die Freude und die Leichtigkeit zurück in ihr Leben finden- 

Dann, wenn sie spüren, dass sie verstanden und akzeptiert werden. Und dabei geht es nicht darum, den perfekt funktionierenden Hund zu haben. Sondern die Grossartigkeit in seinem Hund wahrzunehmen. Auch dann, wenn er vielleicht einige Traumas nie ganz auflösen kann. 

Hundeschule PFOTE AUFS HERZ, Ringwilerstrasse 72, 8620 Wetzikon, Mobile: +41 79 957 60 52, info@pfoteaufsherz.ch